Quarkölteig Hasen/Osternester

Werbung

Happy Easter

Ostern steht bald vor der Tür! Und ich finde, nicht nur an Weihnachten sollte gebacken werden. Ostern ist auch ein toller Anlass dafür. Falls ihr euch auch vorgenommen habt ein paar kleine Leckereien für das Osterbrunch zu backen, hier schon mal ein Rezept im Voraus. Die klassische Osterlammform bleibt heute mal im Schrank. Ich habe mit einem Quarkölteig Hasen und Osternester geformt.

Schaut nicht nur süß und dekorativ aus, schmeckt auch total lecker! Der Teig ist übrigens nicht zu süß und lässt sich super formen.

So nun aber zum Rezept:

Teig (für ca. 4 Hasen)

190 g Mehl

50 g Zucker

1/2 Pck. Backpulver

1 Ei

50 ml Öl

90 g Quark

etwas Zitrone

Für den Belag

2 EL Butter (geschmolzen)

etwas Zucker

Den Teig einfach mit der sogenannten „All in“ Methode zubereiten. Einfach alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts vermengen. Nun Nester flechten oder Hasen formen, ausstechen usw. Anschließend im Backofen bei 200 Grad/Umluft backen. Hasen/Nester noch im warmen Zustand mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Nun nur noch mit dem übrigen Zucker bestreuen.

Viel Spaß beim Backen, ihr Lieben!