gefülltes Grillbrot

Werbung

Halli Hallo ihr Lieben!!!

Heute mal ein Rezept aus der Kategorie „Grillrezepte“ Wer meinem Blog schon länger folgt, der weiß, dass ich Grillen liebe und ein totaler Fan vom Ausprobieren neuer Grillrezepte bin! 😋😋😋

Gestern habe ich ein gefülltes Grillbrot ausprobiert und das war soooo lecker, dass es einen Blogbeitrag verdient hat.

So nun gleich zum Rezept:

Hefeteig:

1 Würfel Hefe

1 EL Zucker

320 ml Milch

60 ml Olivenöl

2 TL Salz

600 g Mehl

Füllung:

1 Pck Speck gewürfelt

250 g Emmentaler/Gouda

1 rote Paprika

2 EL Butter

etwas Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer

Zum Teig:

Einen Vorteig herstellen aus erwärmter Milch, Zucker und Hefe. Alles vermengen und ca. 15 Minuten gehen lassen. Nun alle weiteren Zutaten in die Schüssel geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine vermengen bis ein glatter Teig entsteht. 1-2 Stunden gehen lassen.

Zur Füllung:

Alle Zutaten sehr klein schneiden und vermengen.

Den Teig nach dem „Gehen“ auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Möglichst rechteckig. Die Füllung mittig, ziemlich glatt darauf verteilen. 1cm Teigrand aussparen. Nun die seitlichen Flächen einschlagen und den Rest des Teiges aufrollen! Die Teigrolle nun in gleichmäßigen Abständen in einem 45 Grad Winkel einschneiden. Jeweils eine Rundung nach rechts klappen sowie eine nach links.

Fertig ist euer Grillbrot!!!

Viel Spaß beim Zubereiten!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.