Selbstgemachte Rigatoni


Werbung

Hallo ihr Lieben,

seitdem ich meinen neuen Nudelaufsatz von meiner KitchenAid besitze (Geburtstagsgeschenk meines Mannes😊🔝) mache ich des Öfteren meine Nudeln selber.

Das Rezept könnt ihr selbstverstÀndlich auch mit jeder anderen Nudelmaschine machen. Ich persönlich liebe selbstgemachte Pasta. Diesmal ein Rezept mit Eiern. Bald folgt ein weiterer Rezeptpost ohne Eier.

Einen leckeren Soßentipp habe ich natĂŒrlich auch noch fĂŒr euch!

Zum Rezept:

Teig

210 g Mehl

1/2 EL Olivenöl

2 Eier

1 Prs. Salz

Wasser nach Bedarf

Soße

2 Zehen Knoblauch

10 getrocknete Tomaten

3 FrĂŒhlingszwiebeln

1 rote Zwiebel

3 EL Sahne

100 ml Milch

etwas Parmesan

Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Rosmarin

Alle Zutaten in eine SchĂŒssel geben.(Außer das Wasser) Mit dem Knethaken vermengen. Nun je nach Bedarf Wasser zugeben. (Kleiner Tipp: der Teig darf etwas bröselig sein)

Ich knete den Teig meist nochmals auf der ArbeitsflĂ€che nach. Dann wird dieser gleichmĂ€ĂŸiger. Ca. 10 Minuten „ruhen“ lassen.

Nun geht’s auch schon zur Herstellung der Nudeln.

Ich lege die fertigen Nudeln meist auf ein Brett und bestÀube diese mit ganz wenig Mehl. Die Nudeln kleben somit nicht zusammen.

Nun zur Soße:

Ich dĂŒnste alle Zutaten in etwas Rapsöl an.

Anschließend gebe ich die Sahne sowie die Milch zu. Abgegossene Nudeln zugeben und mit den oben genannten GewĂŒrzen abschmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen!!!!

Habt einen tollen Sonntag ihr Lieben💖

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.